Gaia kocht

Die Ur- und Erdmutter Gaia – unsere Göttin im August – wird oft so beschrieben, dass sie ab der Hüfte aus der Erde wächst. Wir wollen einmal dahingestellt lassen, wie man so kochen kann und darauf vertrauen, dass Gaia nach ihrer Entstehung aus dem Chaos ja auch die Geburt ihrer vielen Nachkommen – wir erinnern uns: Titanen, Zyklopen, Giganten etc. – irgendwie gemanagt hat. Da ist das Überbacken von Birnen mit Gorgonzola, diesem würzigen, cremigen Schimmelkäse eine leichte Übung. Wir streuen ein paar karamellisierte Walnüsse über das Ganze und richten auf Salat an. Die weiche Süße der  gebratenen Birnen ergänzt die feine Schärfe des Käses aufs Wunderbarste. Wer mag, streut noch ein wenig Rosmarin oder Lavendel darüber.

Erschienen am Food

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.